Unser Arbeitsverständnis und unsere Ethik

Zusammenarbeit

Persönliches und / oder professionelles Wachstum in unserem Institut basiert auf klaren, von allen Beteiligten jederzeit überprüfbaren Zielvereinbarungen. Transparente und angemessene finanzielle  Rahmenbedingungen gehören dazu.

Engagement

Wir sind engagiert und erwarten Engagement. Wir laden andere Menschen ein, ein Risiko einzugehen und sind auch selbst dazu bereit. Was wir tun, tun wir mit Achtsamkeit gegenüber der Person oder Organisation. Wir sorgen für einen sicheren Rahmen. Dazu reflektieren wir unsere Arbeit, unterziehen uns laufend aktuellen Weiterbildungen.

Probleme

Ein Problem ist alles, was uns davon abhält, unser Potential zu realisieren. Viele Probleme entstehen durch Rückgriff auf Lösungen von gestern. Andere entstehen durch zu wenig Information.

Lösungen

Unsere Sache ist es, gemeinsam mit den KundInnen oder KlientInnen Wahlmöglichkeiten zu erarbeiten. Die Wahl selbst ist dann Sache der KundInnen. Wir bieten nur einen von vielen möglichen Zugängen zum Menschen. Heilsversprechen sind nicht unsere Sache.

Zur Sicherung unserer Standards und der Qualität unserer Arbeit sind wir Teil folgender nationaler und internationaler Netzwerke und Berufsverbände:

  • Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanaylse DGTA
  • Österreichische Gesellschaft für Transaktionsanalyse ÖTISO
  • Deutschschweizer Gesellschaft für Transaktionsanalyse DSGTA
  • Europäische Gesellschaft für Transaktionsanalyse EATA
  • Internationale Gesellschaft für Transaktionsanaylse ITAA
  • Europäische Gesellschaft für Supervision EAS
  • Österreichischer Berufsverband für Psychotherapie ÖBVP
  • Berufsverband Österr. Psychologinnen und Psychologen BÖP

Transaktionsanalytisches Seminar Vorarlberg | Kehlerpark 1 | A-6850 Dornbirn | T +43 (0)664 4052674| E-Mail an TASeminarImpressum