Einführende Bemerkungen

Die Ausbildung zum/zur TransaktionsanalytikerIn gehört europaweit zu den gründlichsten Ausbildungen auf dem Markt. Die Ausbildung ist berufsbegleitend organisiert.

Ziel ist die persönliche und professionelle Reifung.

Die im Folgenden dargestellte zeitliche Perspektive ist ein Angebot - Sie entscheiden Jahr für Jahr, ob, wo und wie Sie ihren Weg weiter gehen wollen.

  • Nach zwei Ausbildungsjahren beherrschen Sie die Basics in Theorie und Anwendung. ("Lehrling")
  • In den nächsten zwei Jahren integrieren Sie die Theorie und Anwendung in ihre Praxis, Sie erlangen Routine. ("Geselle")
  • In der darauf folgenden Zeit erlangen Sie Meisterschaft, lernen Modelle und Konzepte zur vernetzen, Neues und Eigenes zu kreieren. Sie bereiten sich für die Prüfungen vor.


Nach durchschnittlich 5 Jahren Ausbildung haben Sie sich eine tragende Identität als BeraterIn, Coach oder TherapeutIn erarbeitet, mit der Sie sich am "Beratungsmarkt" zeigen können!

Wärend der ganzen Zeit orientieren Sie sich ganz an Ihrer Anwendungspraxis. Beginnend mit dem ersten Seminartag wenden Sie an was Sie lernen, sammeln damit Erfahrungen und lernen von dort weiter.

Weitere Informationen über die TA-Ausbildung finden Sie auf den Websites der Fachverbände.

Einen persönlichen Eindruck gewinnen Sie, indem Sie

  • an einem Einführungsseminar  teilnehmen.
  • einen Termin für ein unverbindliches Kennenlerngespräches mit uns vereinbaren. +43 (0)664 40 52 674

Ich spreche gerne mit Ihnen!

Transaktionsanalytisches Seminar Vorarlberg | Kehlerpark 1 | A-6850 Dornbirn | T +43 (0)664 4052674| E-Mail an TASeminarImpressum