Einführungen am TASeminar Vorarlberg

Einführungen in die Transaktionsanalyse haben den Zweck, einer Fachperson oder einem interessierten Laien einen Überblick über die Transaktionsanalyse und deren Möglichkeiten und Grenzen zu geben. Das Beherrschen der Methode ist nicht das Ziel.

Einführungen in die TA, nach dem Vorbild der Introduction Seminars an den amerikanischen Universitäten auch "101" genannt, haben ein fest vorschriebenes Curriculum. Ein solcher 101 ist weltweit als Einstieg in die TA-Ausbildung anerkannt.

Nur Lehrende TransaktionsanalytikerInnen und 101-InstruktorInnen sind berechtigt, eine anerkannte Einführung in die TA zu geben.

Am TASeminar Vorarlberg haben wir dieses Seminar über 60 Mal durchgeführt. Und obwohl die Inhalte gleich sind, unterscheiden sich die Veranstaltungen sehr. Denn ausgehend von den Fragen der TeilnehmerInnen nehmen wir uns die Freiheit, innerhalb des Curriculums Schwerpunkte zu setzen und manchmal aktuell Nützliches hinzuzufügen.

Ich konnte mich ein Stück weit zurücklehnen und die Zeit zur Reflexion meiner Arbeit und meiner Persönlichkeit nutzen. Die Modelle der TA haben mir dabei geholfen. Die Leitung habe ich wohlwollend und klar erlebt, organisiert und gut vorbereitet, vom eigenen Tun überzeugt und motiviert, was wiederum für mich ansteckend war. Kurzweilig! Sehr!
Mag. B
ärbel Thurnher, Psychotherapeutin i.A. (Einführung in die TA 2009)

Transaktionsanalytisches Seminar Vorarlberg | Kehlerpark 1 | A-6850 Dornbirn | T +43 (0)664 4052674| E-Mail an TASeminarImpressum