Teilnehmerstimmen: Führungskräfteseminar "Auf den Ball spielen - nicht auf den Mann!"

Anregung: Weitere Seminare zu Führungsthemen anbieten!
Die Möglickeit an konkreten, eigenen Fragestellungen war für mich wertvoll!
Die Gruppenzusammensetzung mit unterschiedlichen Hintergründen ergab eine interessante Horizonterweiterung.
Dr. Katrin Keller, Raiffeisen Schweiz (Teilnehmerin 2012)

(habe) ...durch das Seminar viel Verständnis entwickelt, was die Hintergründe für bestimmte Verhaltensweisen von Mitarbeitern sind. Dadurch kann man auch besser mit komplizierten Situationen umgehen....Der Austausch zu Praxisbeispielen mit anderen Kursteilnehmern war äußerst spannend und lehrreich.
Dirk Wehowsky
, Getzner Werkstoffe (Teilnehmer 2012)

Was ich hier gelernt habe, ist der Umgang mit mir und anderen: Andere verstehen und dadurch Reibungsverluste zu vermeiden, ohne dabei das Ziel aus den Augen zu verlieren. Die Seminarleiterin ist optimal auf die Themen und die Bedürfnisse der Lehrgangsteilnehmer eingegangen.
Franz Deters, Produktionsleiter Siekmann fittings (Teilnehmer 2010)

In diesem Seminar wird einem viel Wissen vermittelt, um zu verstehen, wie Menschen im beruflichen Alltag (und auch privat) miteinander kommunizieren und in Beziehung treten. Die Leitung war sehr kompetent mit viel Praxiserfahrung und die Gruppe war offen und angenehm.
Manfred Högger, Informatikleiter Getzner Werkstoffe (Teilnehmer 2010)

Ich habe Erkenntnisse über mich und andere als Persönlichkeit im Team bekommen. Gelernt habe ich einiges über Beziehungen, Umgang mit Konflikten und Veränderungen und welche Werkzeuge ich einsetzen kann. Die Gruppe war sehr homogen und konstruktiv.
Günter Steckel, Teamleiter Gießen, Getzner Werkstoffe (Teilnehmer 2010)

Das Seminar war eine persönliche Bereicherung. Es war eine sehr interessante, lebendige und umfangreiche Darstellung von Ansätzen zur Persönlichkeit, zur Gestaltung von Beziehungen und auch von Konfliktlösungsansätzen.
Günther Hellrigl, Logistikleiter Getzner Werkstoffe (Teilnehmer 2010)

Transaktionsanalytisches Seminar Vorarlberg | Kehlerpark 1 | A-6850 Dornbirn | T +43 (0)664 4052674| E-Mail an TASeminarImpressum